Ratten-Großnotfall in NRW

Kathrin Guttmann Blog Leave a Comment

Heute möchte ich einen Beitrag der Notfallratten Rhein-Ruhr teilen. Bitte helft z.B. mit Spenden. Wenn Ihr auf der Suche nach neuen Nasen seid, dann überlegt doch auch einmal, ob es evtl. Nasen aus diesem Notfall sein können. Ich weiß, es ist nicht gerade um die Ecke, aber das Ausmaß ist wirklich immens....

‼️*****Unser Neuer Notfall*****‼️

Alles begann mit Marie. Marie ist ein kleines Ratten Mädchen, das den Weg zu uns gefunden hat, da die Besitzer versehentlich zwei Geschlechter geholt haben, und Marie hochträchtig war.
Die kleine Nase bekam noch in derselben Nacht ihre Welpen und einen schlimmen Gebärmutterprolaps. Nach anschließender lebensrettender OP war sie allerdings nicht mehr in der Lage sich um ihre Welpen zu kümmern. Deshalb musste schnellstmöglich eine Amme her.. und während Kirsten um das Leben der 14 Welpen kämpfte wendete sie sich in ihrer Verzweiflung an eben jene Personen die Marie verkauft hatte. Bis dato sind wir davon ausgegangen, wir haben es mit einem klassischen Vermehrer zu tun. Doch es sollte alles anders kommen.
Dort angekommen, bat sich uns ein Bild des Chaos. Es gab dort ein Vogelzimmer, laut, dreckig, ungemütlich und total überfüllt. Neben den unzähligen Vögeln fanden sich darin drei große übereinander gestapelte Plastikboxen, in denen es vor Ratten nur so wimmelte. Der Besitzer des Ganzen war aber keinesfalls ein wahlloser Vermehrer, sondern ein Animal Hoarder. Er erzählte uns, er habe damals mit drei Ratten angefangen, und dann wäre das Ganze eskaliert. Weil Ratten "sich ja sowieso immer vermehren würden". Mit zunehmender Anzahl der Tiere, wuchs ihm das ganze derart über den Kopf, dass er nicht mal mehr in der Lage war, die Tiere richtig zu trennen. Alle Versuche seinerseits die Tiere 'loszuwerden' schlugen fehl, nur vereinzelt gelang es ihm Tiere an Schlangenhalter oder Liebhaber weiterzugeben. Er verlor komplett den Überblick über Anzahl und Geschlechter der dort lebenden Tiere. Redete sich aber selber ein, das Ganze im Griff zu haben, und eine optimale Haltung vorzuweisen. Alles was wir sahen, waren dreckige und überfüllte Plastikboxen voll mit winzigen Welpen, nachgedeckten Mamas und Böckchen, versuchstierfutter und versiffte Häuser... ein Anblick der für uns nur schwer zu ertragen war... und dann sagte dieser Mann fast schon verzweifelt den entscheidenden Satz. " ich möchte keine Ratten mehr, am liebsten wäre es mir wenn ihr alle mitnehmt." Er erzählte uns von seinen finanziell beschränkten Möglichkeiten, und dass er Mühe hätte die Tiere überhaupt zu versorgen, ein Tierarztbesuch schon gar nicht erst machbar wäre. Er wirkte ehrlich, schuldbewusst und aufrichtig. Da war nichts aufgesetztes in seinen Worten. Dieser Mann, der wahrlich nicht der Hellste war, bat uns um Unterstützung.
An diesem Abend verließen 3 Mamas und 24 Welpen die Wohnung. 2 Mamas und 20 Welpen sind bei einer weiteren Helferin untergebracht. Wir beratschlagten uns anschließend die halbe Nacht in einem großen Team weit über die Notfallratten Rhein-Ruhr hinaus. Wir könnten das Leid dieser Tiere beenden, und so nicht nur den Tieren, sondern auch ihrem Besitzer helfen. Gestern fuhren wir zurück nach Solingen, und kehrten heim mit 15 Böcken, 15 nachgedeckten teils schon kugelrunden Weibchen und 50 kleinen Welpen.. dieser Notfall wird uns noch einiges abverlangen und viele Monate begleiten, weil wir keines der Weibchen abspritzen können, da nur ein paar wenige die enorme Masse an Welpen säugt, und der Rest bereits kurz vor der Geburt steht.

Alles begann mit Marie... Und endete mit über 100 kleinen Herzen, denen wir nun ein lebenswertes Leben schenken werden.

-----------------------------------
Wir sind über jede Hilfe dankbar, für jedes gramm Futter, für jedes Häuschen, und für jeden Cent der uns hilft die Tierarztkosten dieses Großnotfalls zu tragen.

▪️Spendenkonto: DE81360605910002527026
▪️PayPal: notfallratten-rhein-ruhr@gmx.de

Oder unterstützt uns direkt über unsere Amazon Wunschliste: https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/94ISC5IF9BPL…

Link zur Facebook-Seite: https://www.facebook.com/NotfallrattenRheinRuhr/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.