Masked - die Zeichnungen der Ratte

Kathrin Guttmann Wissen, Zeichnung, Zucht & Genetik

Ratten mit der Zeichnung Masked haben eine vollständig weißen Körper und nur einen Farbfleck in Form einer Maske.

Der Standard der Masked-Ratte

Die Zeichnung Masked wurde bisher von der National Fancy Rat Society nicht standardisiert. Die American Fancy Rat and Mice Association führt seit dem 15.11.1992 einen Standard für Masked-Ratten.

Masekd-Ratten können in jeder anerkannten Farbe gezeigt werden. Der Körper soll ein reines, sauberes Weiß haben, dass frei von Flecken oder Streifen ist. Die farbige Maske soll das Gesicht bedecken und den Bereich um die Augen und über der Nase einschließen. Er soll sich nicht über die Seiten des Gesichts bis zu den Wangen oder unter das Kinn reichen.

Image

Die Genetik der Masekd-Ratte

Die genetische Basis für Masked ist wahrscheinlich das homozygote Vorliegen des Extreme-Alles auf dem Hooede-(h-)Lokus: h(e)h(e). Aber auch andere Allel-Kombinationen, die zu mehr oder weniger gut ausgeprägten Masken führen, sind denkbar.

Genaueres zur Vererbung der Allele des H-Lokus ist im Artikel "Genetische Analyse der Modifier für den Hooded-Phänotyp bei Ratten" zu finden.

Vielen Dank an Ashley von der Atlantis Rattery für das tolle Foto einer hervorragenden Masked-Ratte!

Image Image