Black-Eyed - die Augenfarben der Ratte

Kathrin Guttmann Körper, Wissen, Zucht & Genetik

Bei Tieren, die aufgrund einer h-Lokus-Mutation rote Augen haben, sorgt die Black-Eyed-Mutation dafür, dass die Augen Pigmente bilden und schwarz werden. Bei Grundfarben, die mit Red-Eye-Dilute oder Pink-Eye-Dilute zusammen hängen, werden entsprechend diese Augenfarben ausgeprägt.

Die Black-Eyed-Mutation wirkt sich nur auf albinotische Augen aus, nicht auf Augen, die infolge von Red-Eye- oder Pink-Eye-Dilute wenig oder unpigmentiert sind.

Black-Eyed vererbt sich dominant gegenüber Non-Black-Eyed.