Trauriger Tag

test test Blog 0 Comments

Wir mussten unseren Kaspian heute über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nachdem er sich auch mit seinem letzten Kumpel so sehr gestritten hat, dss wir sie trennen mussten, hatten wir beschlossen, Kaspian zu kastrieren in der Hoffnung, ihn doch in ein Rudel eingliedern zu können. Leider hatte sich die OP-Narbe stark entzünde. Er wurde noch zweimal nachoperiert und unsere Tierärztin Karen Völkel (Tierarztpraxis am Millterntor) hat wirklich grossartiges geleistet, aber wir mussten ihn am Ende erlösen….

Kapsian, die wirst mir immer als die tollste Schreibtischratte der Welt in Erinnerung bleiben und vielleicht zieht irgendwann eine andere Ratte in deinen kleinen Wohnwagen ein….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.